„Aus der Art, wie ein Kind spielt, kann man erahnen, wie es seine Lebensaufgabe ergreifen wird.“
Rudolf Steiner

Gartenbau

In der Freien Waldorfschule Freiburg St. Georgen hat jeder Schüler von der sechsten bis zur zehnten Klasse Gartenbauunterricht.

Für Rudolf Steiner stand dabei im Vordergrund, dass die Kinder durch den praktischen Umgang mit Erde, Pflanzen und Tieren ein reales, persönlich erlebtes Verhältnis zur Natur bekommen. Diesem maß er ein großes Gewicht bei für die weitere Entwicklung des Menschen und seiner Tätigkeit in der sozialen Gemeinschaft. 

gartenarbeit-waldorfschule-freiburg

 

 

 

 

 


Gerade in der heutigen digitalen Medienzeit gewinnt der Gartenbauunterricht in dieser Hinsicht immer mehr an Bedeutung.

Das ganze Jahr hindurch arbeiten die Schüler der Klassen 6 bis 8 wöchentlich im Schulgarten. Sie verrichten alle grundlegenden gärtnerischen Tätigkeiten, wie etwa die sorgfältige Bearbeitung des Bodens,den Anbau und die Ernte von Gemüse und Blumen, die Pflege und Verarbeitung von Kräutern und Obst. Die regelmäßige Arbeit im Schulgarten ermöglicht den Schülern ein genaues Wahrnehmen (Sinnesschulung), ein Empfinden und Verstehen für die Dinge, mit denen sie umgehen. Sie erleben die Folgerichtigkeit ihres Tuns. Die Tätigkeiten des Pflanzens und Pflegens verlangen Ausdauer und Geduld, bis die Ernte als Lohn der Arbeit winkt. Durch den wöchentlichen Rhythmus wird ihnen das Vegetationsjahr mit all den damit verbundenen Notwendigkeiten anschaulich. Die Schüler machen die Erfahrung, dass der Mensch zwar pflegen und bewahren kann, aber in starkem Maße auch auf die Kräfte der Natur und des Kosmos angewiesen ist. Sie erfahren, dass sowohl Tätigkeit als auch Betrachtung notwendig sind, um die eigene Arbeit sachgerecht in die Bedürfnisse von Garten, Pflanzen- und Tierwelt eingliedern zu können.

Mitgliedschaften

Logo-Bund-Waldorfschulen

 

http://www.waldorf-bw.de/fileadmin/templates/img/logo-mobile.jpg

Anschrift der Schule

Freie Waldorfschule Freiburg St. Georgen

Bergiselstraße 11
79111 Freiburg

Öffnungszeiten Sekretariat:
Mo. & Di. 7.30 − 12.00 Uhr
Mi. 7.30 − 10.00 Uhr
Do. 7.30 − 12.00 Uhr und 14.00 − 16.00 Uhr
Fr. 7.30 − 12.00 Uhr

T 0761 / 89 64 20 - 0
F 0761 / 89 64 20 - 20
info@fws-stg.de

Besucherzahlen

Heute6
Monat1482
Insgesamt263377

Kubik-Rubik Joomla! Extensions