Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/Filme/wpf-2012/wpf-2012.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/Filme/wpf-2012/wpf-2012.jpg'
„Und so ist dieses Hinschauen auf den freien Menschen, auf den Menschen, der weiß, sich seine Richtung im Leben selber zu geben, dasjenige, was wir in der Waldorfschule vor allen Dingen erstreben.“
Rudolf Steiner

Eindrücke aus den Wahlpflichtfächern

Das veränderte Wahlpflichtfach-Konzept brachte ganz neue Themen mit sich und war sehr spannend und sicher für unsere Schule ganz ungewöhnlich.

Als kleine Impression ein Zusammenschnitt kleiner Filmsequenzen (leider nur mit dem Mobilgerät gefilmt, daher sehr einfache Qualität).

Download Video: MP4 format | Ogg format | WebM format

Studie zeigt: Waldorfschüler lesen besser 

Dass in vielen US-amerikanischen Kindergärten bereits Vierjährige Lesen lernen, ist nicht unbedingt förderlich, wie eine Studie aus Neuseeland nun zeigt. Die Wissenschaftler kommen ganz im Gegenteil zu dem Schluss, dass sich der Verzicht auf das frühe Erlernen von Buchstaben und die Fokussierung auf die gesprochene Sprache beim Lesenlernen später als Vorteil erweisen. Ein Radioteam aus Chicago besuchte die dortige Waldorfschule und ließ sich erklären, was Stricken, Rhythmus und Lesen miteinander zu tun haben. Das Feature in Schrift und Ton finden Sie hier.

Der Spiegel titelte anlässlich der Studie "Waldorfschüler lesen besser" - lesen Sie hier

 

plakat vortrag buermannIch weiß, was dein Kind denkt und fühlt, du auch? - frei nach Mark Zuckerberg

Kindheit und Jugend zwischen Realität und Virtualität

Soziale Netzwerke scheinen echter Kommunikation inzwischen vorgezogen zu werden, oder?

Was passiert bei unseren Kindern im Umgang mit den neuen Medien?

Facebook und Co. sind inzwischen in vielen Familien ein Thema, und oftmals wissen wir nicht, was eigentlich dahinter steckt und wie es wirkt. 

Der Medienpädagoge Uwe Buermann wird am 21. und 22.6.2012 mit Schülern und Lehrern zu diesem Thema arbeiten. 

Öffentlicher Vortrag am 21.6.2012 um 20 Uhr in unserem Festsaal

Eintritt: 8 Euro (erm. 5 Euro), für Schüler frei

Lesen Sie hier ein Interview mit Uwe Buermann, das er anlässlich seines Vortrags der Badischen Zeitung gegeben hat.

Aufwachen im Medienzeitalter 

Was brauchen Kinder für eine gesunde geistige Entwicklung?

vortrag medien mosmuller

In der Vortragsveranstaltung mit der Medizinerin Mieke Mosmuller wollen wir der Frage nachgehen, wie wir und unsere Kinder den Umgang mit den modernen Medien so gestalten können, dass wir den damit einhergehenden Phänomenen erkennend gegenüberstehen.

 

Freitag, den 4.5. um 20 Uhr

 im Festsaal

 

Eintritt: 6-8 Euro (nach Selbsteinschätzung).

 

 

Weiterlesen: Aufwachen im Medienzeitalter

Öffentliche Aufführungen aus den Wahlpflichtfächern

Dieses Jahr wurde das Angebot deutlich erweitert und so möchten wir Sie zu den überaus spannenden Darbietungen der SchülerInnen einladen:

  1. Performance
  2. Bericht aus der Arbeitsgruppe Naturwissenschaft und Technologie
  3. Bericht aus der Arbeitsgruppe Digitale Fotografie 
  4. Pause mit Ausstellungen der Gruppen Technologie und Fotografie
  5. Kampfkunst und Selbstverteidigung
  6. Chemie-Theater

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, den 30. März um 19.00 Uhr im Festsaal.

Hier ein kleiner Film aus den Darbietungen

Mitgliedschaften

Logo-Bund-Waldorfschulen

 

http://www.waldorf-bw.de/fileadmin/templates/img/logo-mobile.jpg

Anschrift der Schule

Freie Waldorfschule Freiburg St. Georgen

Bergiselstraße 11
79111 Freiburg

Öffnungszeiten Sekretariat:
Mo. & Di. 7.30 − 12.00 Uhr
Mi. 7.30 − 10.00 Uhr
Do. 7.30 − 12.00 Uhr und 14.00 − 16.00 Uhr
Fr. 7.30 − 12.00 Uhr

T 0761 / 89 64 20 - 0
F 0761 / 89 64 20 - 20
info@fws-stg.de

Besucherzahlen

Heute5
Monat921
Insgesamt265739

Kubik-Rubik Joomla! Extensions